Unsere Sammlung fossiler Knochen-u. Zahnfunde

In unserem Wartebereich stellen wir in einer Vitrine unsere Sammlung von fossilen Knochen und Zähnen aus. Es sind versteinerte Funde von Reptilien u. frühen Entwicklungsstufen von Säugern.  Aber natürlich haben wir auch Schädel, Kieferknochen und Zähne von Euch bekannten Haus- u. Wildtieren dabei.

Unsere kleine Sammlung ist sehr spannend. Sie gibt uns Einblick in die sogen. Evolution.  Auch Veränderungen bei Zähnen und Kieferknochen kennzeichnen  die Entwicklung von Reptilien zu Säugern. So haben erst die Säuger ein Kiefergelenk, das ganz genaues Zubeissen ermöglicht.  Auch die Zahnformen wurden äußerst vielfältig. So sind die Säugetierzähne im Vergleich zu den Reptilienzähnen viel komplizierter im Aufbau – sie haben bis zu vier Wurzeln und eine Krone mit Höckern und Leisten. Durch diese Weiterentwicklung in der Form sind sie funktionell vielfältiger einsetzbar – etwa zum Schneiden, Kauen und Zerkleinern von Nahrung. In der Regel werden sie nur einmal im Leben ersetzt, während Reptilien ihr ganzes Leben lang Zähne verlieren, die ihnen immer wieder nachwachsen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Ihr Spaß an unserer kleinen und spannenden fossilen Zahnsammlung hättet.

Kommt vorbei und schaut sie Euch an!

Lassen Sie sich beraten

Haben Sie zu diesen Themen Fragen? Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.